05.09.2016 Aves One AG  DE000A168114

DGAP-Adhoc: Aves One AG: Hauptversammlung und Vorstand beschließen Kapitalmaßnahmen


 
Aves One AG  / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Kapitalmaßnahme

05.09.2016 18:44

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Hauptversammlung und Vorstand beschließen Kapitalmaßnahmen

Hamburg, 5. September 2016 - Auf der ordentlichen Hauptversammlung der Aves
One AG am heutigen Tage wurden alle von der Gesellschaft vorgeschlagenen
Maßnahmen mehrheitlich beschlossen.

Neben der Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats für das
Geschäftsjahr 2015 sowie der Wahl des Abschlussprüfers, der Roever Broenner
Susat Mazars GmbH & Co. KG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,
Steuerberatungsgesellschaft, für das Geschäftsjahr 2016 wurden auf der
Hauptversammlung folgende weiteren Beschlüsse gefasst.

Die Hauptversammlung hat eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen um nominal
bis zu EUR 2.970.000,00 durch Ausgabe von bis zu 2.970.000 neuen, auf den
Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital
der Gesellschaft in Höhe von EUR 1,00 je Aktie beschlossen. Die Barmittel
sollen zur Finanzierung des Wachstums des Aves-Konzerns und im Wesentlichen
zur Steigerung der Assets under Management durch Zukäufe von Portfolios an
mobilem Logistik-Equipment verwendet werden. Ebenso sollen durch einen
vermehrten Einsatz von Eigenkapital die Finanzierungskosten weiter gesenkt
und der Anteil an der klassischen Bankfinanzierung am
Gesamtfinanzierungsvolumen erhöht werden.

Die Gesellschaft wurde zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen,
Optionsschuldverschreibungen und Genussrechten mit oder ohne Wandlungs-
oder Bezugsrecht(en) sowie zum Ausschluss des Bezugsrechts im
Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 50.000.000,00 ermächtigt. Den Inhabern der
im vorhergehenden Satz genannten Schuldverschreibungen können Wandlungs-
oder Bezugsrechte auf bis zu 2.970.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien
der Gesellschaft mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital in Höhe von
insgesamt bis zu EUR 2.970.000,00 gewährt werden. Entsprechend wurde
bedingtes Kapital in Höhe von EUR 2.970.000,00 durch Ausgabe von 2.970.000
neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit Gewinnberechtigung ab
Beginn des Geschäftsjahres ihrer Ausgabe bedingt erhöht (Bedingtes Kapital
2016) genehmigt.

Weiterhin wurde die Vergütung des Aufsichtsrats in der Weise geändert, dass
jedes Mitglied des Aufsichtsrats beginnend mit dem Geschäftsjahr 2016
fortlaufend für jedes volle Geschäftsjahr seiner Zugehörigkeit zum
Aufsichtsrat eine feste Vergütung in Höhe von jährlich EUR 15.000,00
erhält. Der stellvertretende Vorsitzende erhält jährlich den 1,5-fachen
Betrag. Der Vorsitzende erhält jährlich einen Betrag von EUR 50.000,00.

Ebenso wurde der Vorstand ermächtigt, das Grundkapital der Gesellschaft in
der Zeit bis zum 4. September 2021 mit Zustimmung des Aufsichtsrats um
insgesamt bis zu EUR 1.485.000,00 durch ein- oder mehrmalige Ausgabe neuer
auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bar- und/oder Sacheinlagen zu
erhöhen (Genehmigtes Kapital 2016/II).

Zugleich wurde die Gesellschaft ermächtigt eigene Aktien in Höhe von 10 %
des Grundkapitals der Gesellschaft zum Zeitpunkt der Hauptversammlung am 5.
September 2016 zu erwerben. In Ergänzung zu dieser Ermächtigung darf der
Erwerb von Aktien auch unter Einsatz von bestimmten Derivaten durchgeführt
werden.

Im Anschluss an die Hauptversammlung hat der Vorstand beschlossen, die
Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen noch in diesem Jahr durchzuführen. Den
Aktionären wird das Bezugsrecht im Verhältnis 2:1 eingeräumt werden. Nähere
Details stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Die von der Hauptversammlung gefassten Beschlüsse sind auch vor dem
Hintergrund des zur Zeit laufenden Erwerbs sämtlicher Geschäftsanteile an
der ERR Rail Rent Vermietungs GmbH, Wien, sowie 33,3 Prozent der
Geschäftsanteile an der ERR European Rail Rent GmbH, Duisburg, zu sehen,
mit dem die Basis für die Ausweitung des Geschäftsbetriebs der Aves One AG
gelegt wurde. Der Vollzug dieser Transaktion wird im Oktober 2016 erwartet.

Weitere Informationen: www.avesone.com

Kontakt
Aves One AG
Henrik Christiansen, Vorstand
T +49 (40) 696 528 350
F +49 (40) 696 528 359
E [email protected]


05.09.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de 

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Aves One AG
              Große Elbstrasse 45
              22767 Hamburg
              Deutschland
Telefon:      040 696528 350
Fax:          040 696528 359
E-Mail:       [email protected]
Internet:     www.avesone.com
ISIN:         DE000A168114, DE000A2AAFU1
WKN:          A16811, A2AAFU
Börsen:       Regulierter Markt in Hamburg, Hannover; Freiverkehr in
              Düsseldorf
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------




INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Aves One
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A16811 8,650 Kaufen 112,58
KGV 2019e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
17,30 18,95 0,939 266,67
KBV KCV KUV EV/EBITDA
6,26 4,63 2,11 19,672
Dividende '17 in € Dividende '18e in € Div.-Rendite '17
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 21.08.2018
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Mai 2018 Sept. 2018 Okt. 2018 30.04.2018
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
27,96% 29,78% 19,72% 28,64%
       

Weitere Adhoc Mitteilungen zu DE000A168114 können Sie bei DGAP abrufen.... oder [ DGAP - Medientreff abrufen ]