H24
HOME24 INH
Anteil der Short-Position: 9,56%
SANT
S+T
Anteil der Short-Position: 7,23%
MOR
MorphoSys
Anteil der Short-Position: 6,92%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 6,63%
GXI
Gerresheimer
Anteil der Short-Position: 5,42%
FNTN
FREENET
Anteil der Short-Position: 4,51%
DEQ
Deutsche EuroShop
Anteil der Short-Position: 4,36%
S92
SMA Solar Techn.
Anteil der Short-Position: 4,17%
ADJ
ADLER GR. NPV
Anteil der Short-Position: 4,13%
SAE
SHOP APOTHEKE EUR...
Anteil der Short-Position: 3,75%
LEO
Leoni
Anteil der Short-Position: 3,32%
FTK
FLATEXDEGIRO
Anteil der Short-Position: 3,28%
HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 2,48%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 1,65%
SOW
Software AG
Anteil der Short-Position: 1,62%
HEI
HeidelbergCement
Anteil der Short-Position: 1,21%
TMV
TEAMVIEWER INH
Anteil der Short-Position: 1,00%
CCAP
CORESTATE CAPITAL...
Anteil der Short-Position: 0,79%
EUZ
Eckert & Ziegler
Anteil der Short-Position: 0,70%
ADS
Adidas
Anteil der Short-Position: 0,70%
VTSC/D
VITESCO TECHS GRP
Anteil der Short-Position: 0,60%
F3C
SFC Energy
Anteil der Short-Position: 0,51%
LHA
Lufthansa
Anteil der Short-Position: 0,50%

EASY SOFTWARE AG : Cloud-Geschäft im strategischen Fokus

Die EASY SOFTWARE AG (ISIN DE0005634000, General Standard, ESY GR) hat 2017 ein 5,5%iges Umsatzwachstum gezeigt und damit unsere Erwartung nahezu getroffen …

weiterlesen



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse ist Gründer des in Frankfurt ansässigen Finanzportals boersengefluester.de und seit vielen Jahren ein profunder Kenner von Kapitalmarktthemen und Experte für Datenjournalismus. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. Investmentprofis aus dem Small- und Midcap-Bereich stufen die Qualität der Berichterstattung von boersengefluester.de laut der IR.on-Medienstudie 2020/21 mit der Bestnote 1,67 ein. Im Gesamtranking der Onlinemedien liegt die Seite mit Abstand auf Platz 1. Beim finanzblog award der comdirect bank hat boersengefluester.de den Publikumspreis und zusätzlich noch den 3. Platz in der Jurywertung gewonnen. Zuvor war Gereon Kruse 19 Jahre beim Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs.