CT4
FOX E-MOBILITY IN...
Anteil der Short-Position: 4,13%
HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 3,15%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 2,73%
SHA
SCHAEFFLER VZO
Anteil der Short-Position: 1,79%
SOW
Software AG
Anteil der Short-Position: 1,70%
JEN
JENOPTIK
Anteil der Short-Position: 1,37%
O2D
TELEFONICA DTLD HLDG
Anteil der Short-Position: 1,28%
KGX
KION GR.
Anteil der Short-Position: 1,09%
NDA
Aurubis
Anteil der Short-Position: 0,90%
M0Y
MYNARIC INH
Anteil der Short-Position: 0,90%
ADS
Adidas
Anteil der Short-Position: 0,82%
CLIQ
CLIQ DIGITAL
Anteil der Short-Position: 0,79%
SBS
STRATEC
Anteil der Short-Position: 0,78%
HOT
Hochtief
Anteil der Short-Position: 0,70%
CON
Continental
Anteil der Short-Position: 0,60%
M5Z
Manz Automation
Anteil der Short-Position: 0,59%
DEZ
Deutz
Anteil der Short-Position: 0,56%
ENR
SIEMENS ENERGY
Anteil der Short-Position: 0,55%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 0,53%
SY1
Symrise
Anteil der Short-Position: 0,51%
DUE
Dürr
Anteil der Short-Position: 0,50%
EVD
CTS EVENTIM
Anteil der Short-Position: 0,50%
DTG
DAIMLER TRUCK HLD...
Anteil der Short-Position: 0,50%

BB Biotech: Erneut mit super Dividende

BB Biotech bleibt auch im laufenden Jahr einen der Top-Dividendenwerte. Grund: Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Biotechwerte will für 2016 eine Dividende von 2,75 Schweizer Franken (CHF) pro Anteilschein auskehren. Das sind zwar 0,15 CHF weniger als im Vorjahr. Bezogen auf den aktuellen Aktienkurs von 50,10 Euro ergibt sich jedoch immer noch eine stattliche Rendite von 5,1 Prozent. Die monatsweise Renditeübersicht von boersengefluester.de zeigt, dass es – zumindest nach derzeitigem Stand – nicht viele Titel gibt, die da mithalten können. Abgestimmt wird über den Vorschlag auf der Generalversammlung (entspricht einer deutschen HV) am 16. März 2017. Beim gegenwärtigen Umrechnungskurs entsprechen 2,75 CHF rund 2,56 Euro. Dabei hat BB Biotech ein durchwachsenes Jahr hinter sich. Erst kürzlich gaben die Schweizer einen Verlust von 802 Mio. CHF für 2016 bekannt – nach einem Überschuss von 653 Mio. CHF im Jahr zuvor.

Die weitere Entwicklung bleibt spannend: „Im Jahr 2017 dürfte sich eine Beschleunigung bedeutender Produktzulassungen und wichtiger Meilensteindaten für die Branche und das Portfolio von BB Biotech abzeichnen“, betont das Unternehmen in einem ersten Ausblick. „Angesichts der sehr attraktiven Bewertungsniveaus von Biotech-Unternehmen werden weitere Übernahmen durch große Marktteilnehmer, darunter auch Pharmaunternehmen, erwartet. Maßnahmen der neuen US-Regierung könnten diesen Trend vermutlich beschleunigen – und BB Biotech geht davon aus, dass Anleger auf die Signalwirkung dieser Transaktionen reagieren werden. Aufhebung und Ersatz des Affordable Care Acts, die so genannte Obamacare, werden im Jahresverlauf im Mittelpunkt stehen. Außerdem sind deutliche Reaktionen auf mögliche Kontrollen oder Anpassungen der US-Arzneimittelpreise nicht auszuschließen.“ Der Aktienkurs von BB Biotech hat sich zuletzt ganz erfreulich entwickelt.

Für boersengefluester.de bleibt das Papier erste Wahl. Die breite Auswahl an Titeln federt einzelne Rückschläge, die es im Biotechbereich immer geben wird, gut ab. Und die attraktive Dividendenrendite ist ohnehin ein starkes Argument. Der Net Asset Value (NAV) beträgt zurzeit 52,50 Euro pro Aktie. Demnach wird das Papier mit einem Abschlag von knapp fünf Prozent auf den Substanzwert gehandelt. Den kompletten Jahresbericht für 2016 veröffentlich die Gesellschaft am 17. Februar 2017.

 

BB Biotech  Kurs: 53,300 €

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
BB Biotech
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0NFN3 53,300 Kaufen 2.952,82
KGV 2023e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
9,19 6,64 1,39 9,55
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,00 - 0,00 0,56
Dividende '20 in € Dividende '21e in € Div.-Rendite '21e
in %
Hauptversammlung
3,32 3,67 6,89 17.03.2022
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
22.04.2022 22.07.2022 21.10.2022 18.02.2022
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-12,87% -24,77% -28,02% -26,43%
    

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022e
Umsatzerlöse1 8,84 624,17 5,13 669,48 683,90 0,00 0,00
EBITDA1,2 -746,78 588,33 -418,21 624,04 637,31 -390,46 0,00
EBITDA-Marge3 -8.447,74 94,26 -8.152,24 93,21 93,19 0,00 0,00
EBIT1,4 -746,78 588,33 -418,21 624,04 637,31 -390,46 0,00
EBIT-Marge5 -8.447,74 94,26 -8.152,24 93,21 93,19 0,00 0,00
Jahresüberschuss1 -747,71 587,80 -418,27 622,84 637,24 -390,53 0,00
Netto-Marge6 -8.458,26 94,17 -8.153,41 93,03 93,18 0,00 0,00
Cashflow1,7 107,46 225,26 95,66 197,69 241,97 -91,44 0,00
Ergebnis je Aktie8 -13,51 10,62 -7,55 11,24 11,51 -7,05 2,50
Dividende8 2,58 2,85 2,68 3,20 3,32 3,67 2,50
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2021 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: PricewaterhouseCoopers

 



Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse ist Gründer des in Frankfurt ansässigen Finanzportals boersengefluester.de und seit vielen Jahren ein profunder Kenner von Kapitalmarktthemen und Experte für Datenjournalismus. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. Investmentprofis aus dem Small- und Midcap-Bereich stufen die Qualität der Berichterstattung von boersengefluester.de laut der IR.on-Medienstudie 2020/21 mit der Bestnote 1,67 ein. Im Gesamtranking der Onlinemedien liegt die Seite mit Abstand auf Platz 1. Beim finanzblog award der comdirect bank hat boersengefluester.de den Publikumspreis und zusätzlich noch den 3. Platz in der Jurywertung gewonnen. Zuvor war Gereon Kruse 19 Jahre beim Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs.